All Creative Works> Grenzen überschreiten

Grenzen überschreiten

Richa Sharma ()

Es war einmal eine Prinzessin, die so hübsch und schön war, dass Jeder Prinz sie heiraten wollte. Diese Prinzessin war aber nicht glücklich, weil ein böser Zauberer auch mit ihr eine Beziehung aufbauen wollte. Also verkleidet er sich als Katze und blieb immer bei ihr. Eines Tages erfuhr ein gut aussehender Prinz darüber und ihm wurde gesagt, dass er die Prinzessin vor diesem bösen Zauberer retten könnte, wenn er auf den schwanz der Katze tretten könnte. Der Prinz verschwendete keine Zeit mehr und ging in dieser Nacht zum Schloss der Prinzessin. Als er auf den schwanz der Katze trat, änderte diese sich wieder zu Zauberer.

>> Wie kannst du es wagen!?<> Verlasse die Prinzessin jetzt!<< befahl der Prinz. >> Aber, wer wird dich befrien?..<> Ich verfluchte deinen erstgeborenen Sohn. Er wird mit einer riesigen Nase geboren! Und wird nicht zum König, wenn er seinen Makel nicht akzeptiert. Denn dein Königreich wird nur einen wirklich makellosen könig haben<> Dieser Fluch macht keinen Sinn<>Mein Sohn würde sofort erkennen, dass er eine geoße Nase hat. Ich sollte mir darüber Keine Sorgen machen..

<< Nun war die Prinzessin die glücklichste Frau der Welt. Das gesamnte königreich war glücklich, weil der böse Zauberer verschwunden war. Die Prinzessin heiratete den Prinz, der so glücklich war, mit der schönen Prinzessin verheiratet zu sein, dass er den Fluch völlig vergaß und nie jemandem davon erzählte. Jahre vergingen und die Prinzessin, die jetzt die Königin war, segnete mit einem kleinen Jungen. Prinz Taimur wurde geboren, als der König für den Krieg ging. Aber das Glück hielt nicht lange an. Bald nach der Geburt von dem Prinz Taimur starb die Königin und Der könig starb auch im Krieg.

Nun war der Prinz Taimur den einzigen Thronfolger. Aber etwas war seltsam mit seinem Gesicht. Prinz Taimur hatte eine riesige Nase. Die Minster des Königreiches beschlossen, dass der Prinz nicht wissen sollte, dass eine riesige Nase einen Makel ist und sie sagten jeden, der den Prinz traf, dass sie bei jedem Treffen mit dem Prinz eine Spielzeug-Bug Nase tragen mussten. Also glaubte der Prinz, dass er eine normale Nase hatte. Nun, Um König zu werden, sollte der Prinz heiraten. Als der Prinz Taimur aufwuchs, verliebte er sich in eine Prinzessin, die aber verflucht wurde. Ihr Fluch würde nur entfernt werden, wenn ein Prinz ihre Hand küssen könnte. Der Prinz Taimur eintschied sich dafür, die Prinzessin zu retten. Auf dem Weg zum Prinzessin Schloss fühlte er sich durstig und hielt an einer kleinen Hütte , um Wasser zu trinken. Dort traf er eine alte Dame. >> Ist das deine Nase!? Zu riesig?>>, fragte die alte Dame.

>>Was!! Meine Nase ist nicht groß<<< Ihre Nase ist zu klein aber ich habe ihr nichts gesagt<>Tut mir Leid, aber deine Nase ist eine Ablenkung.. Ahh! Du siehst müde aus, möchtest du rein!?<< fragte die alte Dame. >>Ich möchte wirklich kommen, weil ich durstig bin. Aber ich vermute, dass sie über meine Nase reden wollte<>Oh! Du redest zu viel, Komm rein!< sagte die Dame.

Nachdem er das Wasser trank, ging er in die Richtung Prinzessin Schloss. Er sah, dass die Leute hier kleine Nase hatten und diese Leute machten sich lustig über seine riesige Nase. Einerseits hatte er das Gefühl, dass etwas in ihm nicht stimmte. Andererseits glaubte er, dass diese Menschen verrückt waren. Er ging aber weiter bis er das Schloss der Prinzessin erreichte. Als er schließlich die Prinzessin retten und ihre Hand küssen konnte, konnte er aber nicht, weil seine riesige Nase dazwischen kam. Dann erkannte er endlich, dass er eine sehr große Nase hatte und akzeptierte seinen Makel. Die alte Dame erschien wieder, diesmal jedoch als Fee. Sie sagte dem Prinz, dass sie sich verkleidet und sich über ihn lustig machte, nur um ihn seinen Makel erkennen und akzeptieren zu lassen. Sobald der Prinz den Makel erkannte, drehte die Fee seine Nase zur normalen Größe. Er küsste dann die Hand der Prinzessin und heiratete sie. Jetzt kehrten sie als König und Königin in ihr Königreich zurück. Das gesamte Königreich war glücklich, denn sie hatten dann einen makellosen König. Und so lebten sie glücklich und zufrieden.